Start Autonews Ausstattungspaket ohne Aufpreis für Mazda3 und CX-30

Ausstattungspaket ohne Aufpreis für Mazda3 und CX-30

49

+++ Dank aktueller Aktionsboni gibt es jetzt beim Kauf eines neuen Mazda3 oder CX-30 nicht nur Sparpotenzial bis zu 3.700 Euro, sondern zu jedem Neuwagen auch ein Ausstattungspaket geschenkt +++

Mazda3 und CX-30 fahren lohnt sich ab sofort noch mehr. Denn die beiden Vertreter der neuesten Mazda Modell- und Design-Generation gibt es aktuell nicht nur mit Aktionsboni für Eintausch, Finanzierung und Abschluss einer Mazda Versicherung, sondern außerdem noch bis Ende Juni mit einem von vier Ausstattungspaketen ohne Aufpreis.

Foto: © Mazda

So können Kunden bei jedem Neuwagen aus der Angebotspalette der beiden Kompakt-Bestseller eines der verfügbaren Ausstattungspakete namens Style, Sound, Tech oder Premium wählen. Abhängig von dem ausgewählten Paket finden so etwa adaptive LED-Matrix Scheinwerfer und getönte Scheiben (Style), ein Bose Soundsystem mit zwölf Lautsprechern (Sound), zusätzliche Assistenzsysteme wie der 360°-Umgebungsmonitor und die Müdigkeitserkennung (Tech) oder die Lederausstattung sowie die Memoryfunktion für Fahrersitz und Head-up-Display (Premium) kostenlos in das Wunschmodell. Preisvorteile gibt es auch für die Modellvarianten, für die keine Ausstattungspakete angeboten werden: hier schenkt Mazda eine Metallic-Lackierung zu jedem Neuwagenkauf.

Foto: © Mazda

Aber nicht nur das gratis Ausstattungspaket macht den Neuwagenkauf aktuell besonders attraktiv. Dank diverser Aktionsboni gibt es bei jedem neuen Mazda3 derzeit bis zu 3.500 Euro, beim CX-30 bis zu 3.700 Euro Sparpotenzial. Bei Finanzierung winken außerdem attraktive Leasingraten ab 99 Euro für den Mazda3 beziehungsweise ab 119 Euro für den CX-30.

Foto: © Mazda

Sparsam bleiben die beiden Kompaktmodelle auch nach der Anschaffung: In ihren aktuellen Modelljahrgängen sorgen neue, noch effizientere e-Skyactiv X Motoren für höhere Leistung bei geringeren Verbrauchswerten. Ermöglicht wird das auch durch eine innovative Mild-Hybrid-Technologie: Das kluge System speichert die Energie, die beim Ausrollen oder Bremsen üblicherweise in Wärme verloren geht, in einer 24-Volt-Lithium-Ionen-Batterie und gibt sie bei Gangwechsel oder beim Beschleunigen wieder an den Antriebsstrang zurück. Dadurch sinken die WLTP-Verbrauchswerte um bis zu 0,5 Liter pro 100 Kilometer bei bis zu 12 Gramm geringeren CO2-Emissionen pro Kilometer.

Foto: © Mazda

Die Preise für den Mazda3 starten bei 24.190 Euro für den sportlichen Fünftürer, bei 26.790 Euro für den eleganten Sedan.  Der CX-30 ist ab 26.290 Euro erhältlich.