+++ 4,0-Liter-V8-Motor mit 635 PS +++ von 0 auf 100km/h in 3,2 Sekunden +++

McLaren stellt den neuen GTS vor, der die McLaren-Produktpalette als Ersatz für den GT ergänzt. Der superleichte GTS wurde entwickelt, um Fahrer zu begeistern, die die dynamische Exzellenz und den Fahrspaß eines McLaren sowie den Fahrkomfort, die Raffinesse und den Gepäckraum für alltägliche Fahrten und längere Reisen suchen.

“Der neue McLaren GTS bietet eine unübertroffene Mischung aus McLaren-Fahrdynamik und -Leistung mit Raffinesse und Zweckmäßigkeit. Wenn Sie ein echtes Supersportwagen-Fahrerlebnis wollen, bietet der GTS genau das; wenn Sie sich auf einer längeren Reise oder mit Gepäck für einen Wochenendausflug entspannen wollen, ist der GTS ein idealer Begleiter. Dies ist ein Auto, das der Rennsport-DNA von McLaren treu bleibt, aber gleichzeitig auch mit anderen Fähigkeiten besticht.”
Michael Leiters, CEO, McLaren Automotive

Die eleganten Außenlinien des GT bilden nach wie vor die Grundlage für das aerodynamische Paket und das Profil des Fahrzeugs, aber neue optische Verbesserungen machen den GTS noch selbstbewusster. An der Vorderseite des GTS wurde das charakteristische “Hammerkopf”-Styling durch einen neuen unteren Teil des vorderen Stoßfängers aktualisiert. In diesem Bereich des Fahrzeugs sind die Lufteinlässe neu geformt und ausgeprägter, mit breiteren Einlässen, um mehr Luft in das Kühlersystem des Fahrzeugs zu leiten. Die vorderen Lufteinlässe können auf Wunsch in glänzender Sichtkohlefaser ausgeführt werden, was die Rennsport-DNA von McLaren widerspiegelt und dem GTS einen aggressiveren Look verleiht. An den hinteren Kotflügeln befinden sich neue, höhere Lufteinlässe – ebenfalls in glänzender Sichtkohlefaser – an den Schultern des Fahrzeugs. Wie die neu gestaltete Frontpartie sind auch die Verbesserungen an den hinteren Kotflügeln funktional und ermöglichen einen besseren Luftstrom in den 4,0-Liter-V8-Motor mit Doppelturboaufladung.

Foto: © McLaren

Mit einem Gewicht von nur 1.520 kg (DIN) ist der GTS das leichteste Auto seiner Klasse und verfügt über das beste Leistungsgewicht des Segments von 418 PS pro Tonne. Die Leistung des 4,0-Liter-V8-M840TE-Motors mit Doppelturboaufladung wurde auf 635 PS bei 7.500 U/min angehoben. Die zusätzlichen 15 PS stammen aus einem höheren Drehmoment an der Kurbelwelle, das durch eine aggressivere Verbrennungsphase und eine überarbeitete Drehzahlregelung erreicht wird.

Foto: © McLaren